29.07.2014

von B° RB

Veranstaltungstipp für Outdoor-Fans

Das dritte AlpenTestival vom 1. bis 3. August 2014 in Garmisch-Partenkirchen 

Flying Fox

Vom Flying Fox von der Olympia Skisprungschanze über Yogakurse und Genusswanderungen in klarer Bergluft bis hin zu Klettertouren unter der Alpspitze – all das hat Garmisch-Partenkirchen im Sommer zu bieten. Die gesamte Vielfalt können Naturliebhaber und Outdoor-Fans beim dritten AlpenTestival vom 1. bis 3. August 2014 an drei Tagen kennenlernen. Denn dann locken über 22 Touren in allen Schwierigkeitsgraden Anfänger und Familien genauso wie ambitionierte Sportler in die beliebte Urlaubsdestination am Fuße der Alp- und Zugspitze. Ausgangspunkt ist das Olympia Skistadion unterhalb der Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen. Von dort aus starten die Kletter-, Radl- und Wandertouren in Begleitung von Experten sowie das abwechslungsreiche Rahmenprogramm. Außerdem befindet sich dort das Testcenter und ein Zeltdorf verspricht Lagerfeuerromantik pur.

„Mit dem AlpenTestival zeigen wir unseren aktiven Urlaubern nun bereits im dritten Jahr, wie vielfältig Garmisch-Partenkirchen im Sommer sein kann“, so Tourismusdirektor Peter Nagel. „Gemeinsam mit unseren starken Partnern, die wir auch für dieses Jahr gewinnen konnten, möchten wir das AlpenTestival weiter etablieren, 2014 erwarten wir etwa 500 Aktivurlauber.“ 

Genuss-Wanderungen, Gipfel-Touren und Schifferlbau für die Kleinen

An allen drei Tagen laden halb- bis ganztägige Touren zum Klettern, Wandern oder Mountainbiken ein. Sie werden von erfahrenen Guides begleitet und sind für Hobbysportler leicht zu bewältigen. So gibt es etwa eine Klettertour unterhalb der Alpspitze, eine klimatherapeutische Wanderung mit Panoramablick, eine Sonnenaufgangswanderung mit gemeinsamem Frühstück oder die Drei-Seen-Mountainbiketour mit Abkühlungen beim Baden. Wer etwas mehr Herausforderung sucht, kann sich in diesem Jahr erstmalig für eine der Gipfeltouren anmelden. 

Neben den Touren versprechen auch die Aktionen des Rahmenprogramms im GaPa Abenteuerland spannende Erlebnisse: Bouldern und Slackline, Kräuterwanderungen mit anschließendem Kräuterworkshop, Yoga für Frühaufsteher – hier gibt es für jeden Geschmack das richtige Erlebnis. 

Aktionen wie Familienrafting-Touren, Schifferlbau in der Partnachklamm sowie eine Bergbauernhof-Entdeckertour machen das AlpenTestival auch zum gelungenen Kurzurlaub für Familien. Dazu trägt auch die kostenlose Kinderbetreuung durch ausgebildete Kindergärtnerinnen bei. 

Übernachten im Zeltdorf und Lagerfeuerromantik

Ein besonderes Erlebnis ist die Übernachtung im SALEWA Zeltdorf. Insgesamt stehen den Gästen beim AlpenTestival 100 hochfunktionelle Drei-Mann Zelte für Einzelpersonen, Paare oder Familien zur Verfügung. Buchbar sind die Zeltübernachtungen über die GaPa Reservierungsabteilung. Der Preis für das gesamte Wochenende (drei Übernachtungen von Donnerstag bis Sonntag) beläuft sich pro Zelt auf 40 Euro. Zwei Übernachtungen von Freitag bis Sonntag kosten 30 Euro pro Zelt. An beiden Testivalabenden erwartet die Besucher im GaPa Abenteuerland Lagerfeueratmosphäre und Livemusik. Der Eintritt zu den gemütlichen Abenden ist frei.

Testen, zurückbringen, neues Material testen

Damit macht das AlpenTestival seinem Namen alle Ehre: Besucher haben die Möglichkeit, ganz ohne Ausrüstung anzureisen, sich alles vor Ort auszuleihen und das gesamte Equipment bei den Touren ausgiebig auf Herz und Nieren zu prüfen – vom Rucksack, über Windstopper, Wander- und Radhose bis hin zu Schuhen, Klettergurten und dem Moutainbike. Möglich macht das das Testcenter von Sport Conrad, bei dem die Partner SALEWA, UVEX, Vaude, Maloja, Salomon, Ghost, Mountain Equipment und Red Chili vertreten sind und den Teilnehmern für die Beratung zur Seite stehen. Weitere starke Partner sind BMW AG, Schlossbrauerei Kaltenberg, Coca Cola, die Bergsteigerschule Vivalpin sowie das Magazin Outdoor. 

 

Organisatorische Hinweise

Der Testivalpass gilt für die kompletten drei Tage und beinhaltet Testmaterial, eine geführte Tour und alle Angebote des GaPa Abenteuerlands. Er kostet für Erwachsene 99 Euro, für Kinder bis 14 Jahre 49 Euro und kann ab dem 1. April online unter www.alpentestival.de gebucht werden. Eine zweite Tour ist gegen einen Aufpreis von 25 Euro (Erwachsene) und 15 Euro (Kinder) zusätzlich buchbar. 

Die Anreise zum AlpenTestival ist bereits ab Donnerstagnachmittag möglich, die ersten Touren werden am Freitagmorgen angeboten. 

 

 

Passend zum Thema

Stand bei der Consumenta

Informationsveranstaltung für interessierte Firmen

Stadt Neumarkt auch heuer mit Gemeinschaftsstand bei der Consumenta

70 Jahre Tennis in Kitzbühel: Wegbegleiter trafen sich zur Ideenfindung

Theatergruppe "Buschklopfer" aus Kulmbach führt durch die Stadt

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: